Dienstag, 18. Dezember 2012

Ihr wollt Geschenke .......

sehen, oder? Sonst hab ich ja so gar keine Entschuldigung, warum ich hier die ganze Zeit mit Abstinenz glänze und mich auch sonst in den Foren oder auf Blogs nur noch sporadisch sehen lasse. Ich war sehr fleißig völlig hektisch, habe gebastelt, gehäkelt, gestrickt und gebacken hab mir die Nächte um die Ohren geschlagen - an dieser Stelle wäre wieder Platz für eine Laolawelle ...........

Bevor ich loslege, empfehle ich, sich mit diversen Heiß- oder Kaltgetränken einzudecken, das wird wohl ein längerer Post. Stellt euch vor, bevor ich heute diesen Post schreiben konnte, musste ich mich bei Blogger erst anmelden - so eine Frechheit - da ist man mal ne Woche nicht da und schon tun die so, als ob sie einen nicht kennen tztztz.

Aber jetzt zu den wichtigen Dingen. Hier kommt erst mal eine der vier Mützen, die ich gehäkelt und gestrickt habe. Die bekommt mein süßer Teenager


dann hab ich noch eine schwarze Beanie für meinen Neffen gehäkelt (O-Ton meiner Tochter, voll cool, die gefällt ihm bestimmt - so eine hat Mario Gomez auch (Frage an Radio Eriwan: wer ist Gomez und was für ne Mütze hat der an???)). Leider hab ich die in einem Anfall von Schnell-Geschenke-Einpacken schon in Weihnachtspapier gehüllt, Foto wird leider gestrichen *AnmerkungderRedaktion*.

Die andere Beanie, die ich gestrickt habe, kann leider nicht fotografiert werden, da sie der Teenager praktisch Tag und Nacht auf dem Kopf trägt - ohne Schmarrn, sie wollte sogar mit dem Teil ins Bett. Zur Beanie gibts auch noch den passenden aus den Resten gefertigten Schal 



ja, ja ich weiß, ich kann auch nix dafür, wenn das Kind zur Zeit auf Neon-Farben steht - von wem sie das wohl hat *amKopfkratz*. 

Tja, und auch die Vierte im Bunde ist bereits verpackt und wird dann einfach im Neuen Jahr auf dem Kopf der Beschenkten fotografiert.

Dann gibt es noch jede Menge Notizbücherl - selbst genäht und so - Natürlich!!

Das für meine Nichte







Das für mein Töchterchen (hatte ich erwähnt, dass ihre Lieblingsfarbe grün ist .... ):



Dann noch eines für meine Mami, ist oben links ein bisschen missglückt, aber so ist des halt mit den Prototypen *seufz*


Dann hab ich noch ein Lichterhäuschen machen müssen. Die liebe Steffi hatte es im Rahmen des Blog-Hops der Scrapbook-Werkstatt gezeigt und ich fand das so niedlich und obendrein ist es genau das passende Geschenk für meine Schwägerin - bei der wir dieses Jahr Weihnachten feiern werden - das ich es unbedingt nachbasteln musste



schnuckelig, oder??

Ja nee, wir sind noch nicht fertig, so leicht kommt ihr mir nicht davon. Ein paar Schenkerlies für Postboten, gute Geister, Fahrdienst-Mitübernehmende-Mütter und andere gabs auch noch herzustellen


gefühlte 300 es waren nur knapp 30 Weihnachtskarten herzustellen und zu verschicken *schweißvonderStirnwisch*



und seit letzte Woche ist ER dann auch noch bei uns eingezogen und sooooo schön geworden


Man/Frau sieht das hier vielleicht nicht, aber das Jesus-Kind ist noch nicht in der Grippe - wie denn auch, des wird ja erst geboren. Und Maria und Josef machen sich auch erst auf den Weg zusammen mit den Heiligen Drei Königen - da nimmt es der Teenager sehr genau. Mittlerweile reitet die etwas unförmige Maria sogar auf dem Esel, zu nett anzusehen.

Tja und wie jedes Jahr hab ich voller Freude meine Figürchen von "Gisela Graham" ausgepackt und es hängen wieder allerlei wundersame Wesen an unserem Baum




Der Elch hat sogar gefütterte Moon-Boots an, zu putzig 


Und dann darf ich noch mit stolzgeschwellter Brust vermelden, dass ich das December Daily für meine Mum auch schon brav gefüllt habe - hier wär dann mal wieder eine bedeutsame Pause für eine Laolawelle ......






Und dann soll noch einer sagen, ich hätt nix zu tun .... Auf dem letzten Foto könnte man übrigens die besagte Mütze - die den Kopf des Teenagers nicht verläßt - sehen, leider lassen die Fotos mit der Kamera meines I-Phones zu wünschen übrig. Also, Weihnachtsmann, falls du bei mir aufm Blog vorbeiliest, dann würde ich mir dieses Jahr vielleicht, eventuell, wenn es nicht allzu viel Mühe macht, ein I-Phone 4 wünschen, natürlich nur um bessere Fotos machen zu können ...........

Aber, so ein bisschen ein Geschenk gibt es jetzt dann doch. Stampin Up feiert ab dem 22.01.2013 mal wieder Sale-a-Bration 


means: für jede Bestellung von 60,00 Euro bekommt ihr ein Gratis-Produkt aus der Brochüre geschenkt, bei 120,00 Euro sind es schon zwei Produkte. Wer Interesse an der PDF-Brochüre hat, wendet sich vertrauensvoll mit E-Mail-Adresse an mich und ich schicke diese dann postwendend zu.

Und zu guter Letzt hab ich dann auch noch ein Layout für euch. Für die 17. Challenge bei Scrap-the-Mag sollten wir uns als Inspiration die 6. Ausgabe der Zeitschrift "Scrapperin" vornehmen 


und das kam bei mir dann raus


Na? Habt ihr Lust bekommen, dann los, macht mit und schaut gleich mal bei Scrap-the-Mag vorbei, lasst euch von meinen DT-Kolleginnen inspirieren, es gibt tolle Preise zu gewinnen. 

Tja, des wärs dann auch schon mit dem heutigen Mega-Post. Brav wart ihr, dieses Mal gibt es zur Abwechslung mal eine Laola-Welle von mir an alle, die hier immer wieder vorbeischauen und so liebe Kommentare hinterlassen.

Ich wünsch euch noch einen guten Endspurt bis Weihnachten, lasst euch nicht stressen!

Wir lesen uns - see you!

Kommentare:

  1. Wow, ich bin beeindruckt und komme bei den vielen schönen Projekten und Produkten gar nicht hinterher. Da warst du sehr fleißig, liebe Birgit. Liebe Grüße an dich.

    AntwortenLöschen
  2. Aaaalso, ich bin deiner Empfehlung gefolgt, und habe mir erst einmal einen Cappuccino geholt.
    Ich bin schwer beeindruckt von deinen Handarbeitskünsten.
    (Hier bitte gedanklich die erste Laolawelle einfügen.)
    Auch deine Mitgebsel und -bringsel gefallen mir sehr.
    Die Notizbücher finde ich einfach grandios, dein Layouit ebenfalls.
    (An dieser Stelle Laolawelle Nr. 2 / etwas weniger dynamisch, Frau hat Rücken)
    Der Hingucker schlechthin sind für mich allerdings deine lustigen Anhänger.(Hier reicht keine Laolawelle, hier kommt ein Hintenrüberkippen)
    Die Katze mit den Pumps hat es mir besondes angetan.
    Ich habe zum Glück auch alle Geschenke beisammen.(Mein Bruder hat *SCHON* gestern Abend seine Bücherwunschliste durchgegeben.Mal sehen, ob das große A pünktlich liefert. ;-)

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgit,

    reicht laolo, oder doch standing ovation? Ich habe keine Ahnung wie du das immer schaffst, aber ich finde es bewundernswert! Na ja, ich muss nur noch 10 Jahre warten, dann habe ich auch ein Bastelzimmer, und dann geht´s bei mir auch richtig los. Was ich eine total nette Idee finde, sind die kleinen Tütchen für dies und jenen... Der Rest ist natürlich auch super. Mit dem stricken habe ich auch wieder angefangen, aber mein Schal ist noch lange nicht fertig... hoffentlich klappte es, bis der nächste Wintereinbruch kommt. hihihi, ansonsten kommt der Winter ja nächstes Jahr wieder. Ich wünsche dir noch eine schöne Zeit, bis bald mal, und natürlich brauche ich den pdf file für die Angebote. Kannst du sie bitte auch Anke schicken?, Wenn du die email nicht hast, leite ich es weiter.
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine Süße,
    das ist ja der Oberhammer, kein Wunder, dass du dich so lange nicht gezeigt hast. NEID! Ich habe zwar meine Post auch schon verschickt, aber so kleine Mitgebsel für Post-Müll und sonstige Männer wären auch nicht schlecht, aber woher die Zeit nehmen. 2 kranke Kinder habe ich z.Z., bäh!
    Deine Anhänger für den Baum sind ja schlichtweg die Oberkreischer. Die muss ich mal googlen.
    Ich schreib dir gleich noch 'ne Mail.
    Viele liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  5. Die Mützen sind ja grad voll in, ein Kollege hat die auch für seine komplette Verwandtschaft gehäkelt - meine Versuche im Nachtdienst beschreib ich hier eher mal nicht - es reicht schon, dass er Lachanfälle gekriegt hat bei meinem Versusch, etwas zu fabrizieren, das sich halbe Stäbchen nennt...!

    Aber hier gibts mal eine Laola-Welle für dich *laola*, sooo fleißig gewesen!

    AntwortenLöschen
  6. Puuh ist das anstrengend .... LAOLA .... LAOLA .... LAOLA
    Schön wieder von dir zu lesen und dann zeigst du auch noch tolle Sachen.
    Drück dich, Irnee

    AntwortenLöschen
  7. Ja danke erst mal
    jetzt bin ich gefrustet
    ;-)
    Gehts noch????
    Schläfst Du eigentlich noch?
    Oder arbeitest Du durch???

    Nun ja ein bisserl laolen werd ich mal
    aber nicht die volle Dosis
    sonst verpass ich ja das Christkind
    also einmal am Kopf streichel
    Schulter klopfen
    fleißig warste!!!
    Ganz schönes Fest
    Viel erholsame Zeit mit Deinen lieben
    was leckeres zum Essen dass Du auch darfst
    von der Liane aus der Ferne

    AntwortenLöschen
  8. Aaaah, Du warst aber wirklich fleissig. Das Häuschen ist ja allerliebst und die Bücher und das Layout.... Also ich mach die Laola! Viel Spass bei den Engeln, freut mich immer sehr, wenn ich inspirieren kann :-)

    AntwortenLöschen
  9. Also deine Mützen sehen ja wohl perfekt aus, wie gekauft, nein schöner! :)

    AntwortenLöschen
  10. ach, du liebe Birgit.... danke, danke, danke, für deine süße Weihnachtskarte, hab mich dolle drüber gefreut ---
    Deine Gehäkelte Mütze schaut total klasse aus.
    Schade dass ich auf dem Gebiet so unbegabt bin.
    Lg
    Heidi

    AntwortenLöschen
  11. jesses warst du fleißig.. ist ja der hammer...
    und so viele schicke sachen.... danke fürs nachmachen vom Häuschen
    ich find deins zuckersüß (genau wie eure Christbaumdeko...grins)

    AntwortenLöschen
  12. Warst ja fleißig Birgit und ich dachte Du stehst den ganzen Tag am Christkindlmarkt rum. :)) Ich seh auch ein Licht am Ende des Tunnels und nächstes Jahr wird alles besser. Weihnachtskarten sind im Oktober fertig, Plätzchen werden nur noch noch Lust und Laune gebacken........Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Meine Güte Birgit!! Warst Du aber mal wieder super-fleißig!! Soooo viele tolle Sachen!! Total Klasse!! Ich bin begeistert!!

    Jetzt wünsche ich Dir aber erstmal schöne Weihnachten, wenig Stress und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2013, in dem wir uns hoffentlich wiedersehen!!

    Viele liebe Grüße aus Bonn,

    Elvan :-)

    AntwortenLöschen